banner1
homepersonalambientepreisekontakt

Maßnahmenübersicht bei Fantasy Massagestudiogegen die Ausbreitung des Coronavirus.


Die nachfolgend zusammengefassten Schutzmaßnahmen werden in Fantasy Massagestudio
als Ausprägung der sowie zusätzlich zu den §2, 3 und 4 SARS-CoV-2-Ipsw. umgesetzt.

             -          Es werden ausschließlich Behandlungsräume genutzt, die mindestens 12 m2 groß sind und über mindestens ein Fenster verfügen.

             -          Die Behandlungsräume werden stündlich für jeweils 25 Minuten stoßgelüftet.

             -          Die Fenster in den Aufenthaltsräumen sind ganztätig geöffnet oder werden ebenfalls stündlich für jeweils 25 Minuten stoßgelüftet.

               -          Es wird stets nur ein Kunde von einer einzelnen Masseurin pro Behandlungsraum behandelt.

             -          Es werden keine Kunden ohne Termin behandelt.

             -          Termine werden nur nach vorheriger Anmeldung per Telefon oder E-Mail vergeben.

             -          Bei der Terminvereinbarung werden die in einem Personalausweis oder vergleichbaren Identitätsdokument

                                   eines anderen Staates erfassten Kontaktdaten erfasst, soweit diese nicht schon erfasst sind,

                                   und bei Erscheinen des Kunden mit dem vorzulegenden Identitätsnachweis verglichen.

             -          Während der gesamten Geschäftszeit ist jede anwesende Mitarbeiterin eingewiesen, den kontrollierten Ein- und Auslass der Kunden,

                                    die Terminvergabe zu gewährleisten und die Einhaltung der Schutzmaßnahmen zu überwachen.

             -          Es wird sichergestellt, dass immer nur maximal so viele Masseurinnen gleichzeitig anwesend sind,wie Behandlungsräume zur Verfügung stehen.

             -          Der Ein- und Auslass der Kunden erfolgt nur einzeln und getrennt.

             -          Es wird sichergestellt, dass sich jeder Kunde bei Betreten des Studios unter Aufsicht des Empfangspersonals die Hände desinfiziert.

             -          Es werden keine Body-to-Body Massagen angeboten. Körperkontakt findet ausschließlich über die Hände der Masseurin statt.

             -          Sowohl der Kunde als auch die Masseurin tragen während der gesamten Behandlung eine Mund-Nasen-Bedeckung.

             -          Eine Handentspannung wird nur unter Verwendung eines Kondoms durchgeführt.

             -          Räumlichkeiten, Oberflächen und andere Gebrauchsgegenstände werden nach jedem Kunden gründlich gereinigt und desinfiziert.

             -          Lacken und Handtücher werden unverzüglich nach jedem Kunden gewechselt, zur Schmutzwäsche gegeben und bei mindestens 60°C gewaschen.



3

<- zurück

Impressum